Fossilien, Mineralien, Repliken und Meteoriten

  Meteorite,Tektite,
  Impaktite


Meteoriten
  Eisenmeteoriten
  Pallasite
   Steinmeteoriten
  Mond- und Marsmeteoriten
   günstige Meteoriten
  Meteoritenschmuck

Tektite, Moldawite

Impaktite
   

Meteoriten:

Mars- und Mondmeteoriten (echtes Mondgestein)

Es gibt drei Quellen für Mondgestein auf der Erde:
Die durch die amerikanischen Apollo-Missionen gesammelten Gesteine, Proben, die von sowjetischen Luna-Missionen mitgebracht wurden und Gesteine, die auf natürliche Weise durch Impakte aus der Oberfläche des Mondes geschleudert wurden und als Meteoriten auf die Erde fielen, sog. Mondmeteoriten.

Meteoriten, die nachweislich vom Mond oder Mars stammen gehören mit Abstand zu den seltensten Steinen die man auf unserer Erde finden kann. Zählt man das Gewicht aller Mondmeteoriten zusammen kommt man gerade mal auf ein Gesamtgewicht von 40 bis 50 kg.

Während Mondgestein, das von einem der Mondmissionen stammt, nicht auf dem freien Markt erhältlich und somit unbezahlbar ist, werden immer wieder kleinere Mars- oder Mondmeteoriten auf der Erde gefunden und nach der Klassifizierung auf dem freien Markt angeboten.
 

 
Wie kommen Steine vom Mond und dem Mars auf unsere Erde?
Mond- und Marsmeteoriten entstehen durch den Impakt von großen Meteoriten auf dem Mond bzw. dem Mars. Bei sehr großen Impakten wird in seltenen Fällen Gestein von der Oberfläche in das Weltall geschleudert. Ein verschwindend geringer Teil dieses Gesteins erreicht dann die Erde als Meteoriten und ein noch kleinerer Teil wird dann zufällig gefunden (oder der Meteoritenfall sogar beobachtet). Mitunter vergehen zwischen dem Herausschleudern des Gesteins aus der Mondoberfläche und dem Meteoritenfall auf unserer Erde Millionen von Jahren. Bei den Mondmeteoriten handelt es sich also um echtes Mondgestein, das allerdings nicht bei einem der NASA und LUNA Mondmissionen eingesammelt wurde, sondern sozusagen auf natürlicher Weise unseren Planeten erreichte.

 
Mondmeteorit: NWA 4483
Mondmeteorit NWA 4483

 

Wie kann man feststellen, dass es sich um einen Mond- bzw. Marsmeteoriten handelt?
Mondgestein ist von den Apollo-Missionen her sehr gut bekannt. Marsgestein wurde bei den Marsmissionen erforscht. Neben der Struktur und der chemischen Zusammensetzung sind vor allem die Isotopenverhältnisse der Mineralien von Mond und Mars von Bedeutung. Durch den Vergleich der gefundenen Meteoriten mit dem Referenzmaterial vom Mond bzw. den Forschungsergebnissen der Marsmissionen kann auf die Herkunft eines Meteoriten geschlossen werden. Vor allem durch die genaue Isotopenanalyse kann ein nahezu 100-prozentiger Nachweis geführt werden. Die Analyse wird von anerkannten Instituten vorgenommen und erst wenn die Herkunft des Meteoriten vom Mond bzw. Mars zweifelsfrei bewiesen wurde, wird der Meteorit offiziell klassifiziert und die Ergebnisse in der Fachliteratur veröffentlicht.

 
Weitere Informationen über Mond- und Marsmeteoriten (teilw. in englisch) können Sie hier finden:

   Informationen über Mondgestein bei Wikipedia
  Allgemeine Informationen zu Mondmeteoriten der Washington University in St. Louis
  Liste aller bisher bekannten Mondmeteoriten der Washington University in St. Louis
  Seite von N. Classen über Mondmeteoriten
  Marsmeteoriten-Kompendium der NASA
  Liste der bekannten Marsmeteoriten von der NASA

Wie können Sie sich sicher sein, dass die hier angebotenen Steine auch wirklich Mond- und Marsmeteoriten sind?
Auf Grund der extremen Seltenheit von Mond- und Marsmeteoriten können nur kleinste Bruchstücke  angeboten werden. Die Steine stammen von einem professionellen Meteoritenjäger der mit mehreren Forschungsinstituten zusammenarbeiten. Die angebotenen Steine sind bereits klassifiziert und die Ergebnisse veröffentlicht worden. Die entsprechenden Veröffentlichung können Sie als pdf-Datei (siehe weiter unten) herunterladen. Für die Authentizität der Mondmeteoriten garantieren wir! Durch eine Isotopenanalyse könnte jederzeit die Abstammung des Bruchstückes von einem der bekannten Mond- bzw. Marsmeteoriten nachgewiesen werden. Da dies auf Grund der hohen Kosten, die mit so einer Analyse verbunden sind, eher von theoretischer Natur ist, können Sie sich als Käufer nur auf unsere Garantie verlassen, dass es sich bei den Steinchen auch tatsächlich um einen Mondmeteoriten handelt. Nicht unerwähnt sollte in diesem Zusammenhang bleiben, dass etliche Museen für ihre Museumsläden Mond- und Marsmeteoriten von uns kaufen.
 
Mondmeteorit in Sammeldöschen
Beispiel für ein Sammelkästchen mit einem kleinen Mondmeteoriten
Die Lieferung der Mond- bzw. Marsmeteoriten erfolgt in einem schön gestalteten Sammelkästchen (Größe ca. 5,5 x 3,5 cm), das mit verschiedenen Motiven der Apollo- bzw. der Marsmissionen versehen ist und einer Garantieerklärung, dass es sich tatsächlich um Mond- bzw. Marsgestein handelt.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei den angebotenen Mars- und Mondsteinen um sehr kleine Bruchstücke mit einer Größe von ca. 2 x 2 mm und einem Gewicht von 7 bis 12 Milligramm handelt. Trotz der geringen Größe geht von den Steinchen eine unheimliche Faszination aus, vor allem wenn man sich deren Herkunft vergegenwärtigt.

 

   
 
Mondmeteorit NWA 7986
Fundort: Nord-West-Afrika Sahara, 2013
Bezeichnung: Northwest Africa 7986
Klassifikation: Steinmeteorit, Achondrit, granulierte Feldspat-Breckzie
Veröffentlichungen: The Meteoritical Bulletin, No. 102
Größe / Gewicht: ca. 2 x 2 mm  / Gewicht ca. 7 bis 15 Milligramm
 
  Es stehen folgende Motive zur Auswahl:  
  Mondmeteorit, Motiv 2   Mondmeteorit, Motiv 3   Mondmeteorit, Motiv 5  
  Mondmeteorit, Motiv 2
Preis: 25,-- Euro 
Bestell.-Nr.: ME-219-2
  Mondmeteorit, Motiv 3
Preis: 25,-- Euro 
Bestell.-Nr.: ME-219-3
  Mondmeteorit, Motiv 5
Preis: 25,-- Euro
Bestell.-Nr.: ME-219-5
 
 
  Mondmeteorit, Motiv 6          
  Mondmeteorit, Motiv 6
Preis: 25,-- Euro 
Bestell.-Nr.: ME-219-6
         

 

 

  
 
Marsmeteorit NWA 6963
Fundort: Nord-West-Afrika (Sahara), 2011
Bezeichnung: Northwest Africa 6963
Klassifikation: Steinmeteorit, Olivin-Orthopyroxen-haltiger Shergottit
TKW: ca. 7900 gr. (bisher bekanntes Gesamtgewicht)
Veröffentlichung: The Meteoritical Society
Größe / Gewicht: ca. 2 x 2 mm  / Gewicht ca. 7 bis 15 Milligramm
 
  Es stehen folgende Motive zur Auswahl:  
  Marsmeteorit, Motiv 2   Marsmeteorit, Motiv 4   Marsmeteorit, Motiv 5  
  Marsmeteorit, Motiv 2
Preis: 25,-- Euro 
Bestell.-Nr.: ME-349-2
  Marsmeteorit, Motiv 4
Preis: 25,-- Euro
Bestell.-Nr.: ME-349-4
  Marsmeteorit, Motiv 6
Preis: 25,-- Euro
Bestell.-Nr.: ME-349-6
 
 
  Marsmeteorit, Motiv 8          
  Marsmeteorit, Motiv 8
Preis: 25,-- Euro 
Bestell.-Nr.: ME-349-8
         

 

 

 


Interneteinkauf ohne Risiko: Innerhalb von Deutschland ist keine Vorauszahlung erforderlich!
Die Lieferung erfolgt gegen Rechnung.


Der Versand der Artikel erfolgt als versichertes Paket. Innerhalb von Deutschland wird hierfür eine Versandpauschale von 6,90 Euro berechnet. Mehrere Artikel werden selbstverständlich zu einem Paket zusammengefasst. Bei einem Versand ins Ausland werden die tatsächlich anfallenden Versandgebühren berechnet (keine Zuschläge für Verpackung oder ähnliches). Weitere Informationen zu den Bestellmöglichkeiten und den Versandbedingungen für das Ausland finden Sie unter:
 
  Bestellung 

(für die Bestellung bitte die Artikelnummer notieren)
 

 

 

  Buchempfehlungen zum Thema Mondmeteoriten:

Der Mond und die Abenteuer der Apollo-Astronauten

Der Mond und die Abenteuer der Apollo-Astronauten
Alexis von Croy


Das Standardwerk zum 40. Jahrestag der Mondlandung

Gebundene Ausgabe, 288 Seiten,
61 Abbildungen
Herbig Verlag, München (2009)

ISBN 3776625937

direkte Bestellung bei Amazon

 



Meteoritensammlung Peter Rüdel



 

|   Home    |    Fossilien    |    Repliken    |    Sauriermodelle   |    Mineralien   |

|    Bildrechte    |    Bücher    |   
Zubehör    |    Bestellung
    |     Impressum     |     unsere AGBs     |