Fossilien, Mineralien, Repliken und Meteoriten
  Fossilien
   

besondere Objekte

 Fossilien nach Fundorten:

Bernstein & Kopal
    Baltikum
    Dominikan. Rep.
    Myanmar/Burma
    weitere Fundstellen
    Kopal Madagaskar
    günstige Kopale
Solnhofen
Libanon
Brasilien - Santana
Bundenbach
Messel
Nattheim. Korallen
Holzmaden

 Fossilien nach Gruppen:

Stromatolithen
Bernstein & Kopal
versteinertes Holz
Korallen
Trilobiten
Krebse
Insekten
Ammoniten
Nautilus
Seeigel, -sterne, ...
Fische
Haizähne
Saurier
Säugetiere

   
Bernsteine mit Inklusen:

Kreidezeitliche Bernsteine aus Burma / Myanmar

Jeder kennt die Szene aus dem Hollywood-Klassiker Jurassic Park von Steven Spielberg, in der aus einer im  Bernstein eingeschlossene Stechmücke Dinosaurier-DNA extrahiert wird mit deren Hilfe dann Dinosaurier zum Leben erweckt werden. Neben aller Fiktion - dies wäre natürlich nur mit Bernsteinen aus der Kreide- oder Jurazeit möglich. Bernsteine aus diesen Zeitaltern sind jedoch extrem selten.

Bernsteine aus Myanmar, ehemaliges Burma, stammen aus der Kreidezeit, ihr
 Alter liegt zwischen 100 bis 110 Millionen Jahren und sind somit doppelt so alt wie Baltische Bernsteine. Der kreidezeitlicher Bernstein wird nur in sehr geringen Mengen gefunden. Zudem ist häufig die Erhaltung der Einschlüsse nicht optimal, da der Bernstein durch das Alter natürlich erhitzt wurde und die Einschlüsse häufig deformiert sind.

Bernsteine aus Myanmar / Burma werden auf dem Fossilienmarkt nur sehr selten angeboten. Da auch die Wissenschaft ein großes Interesse an Bernsteinen mit Insekteneinschlüssen aus dieser Zeit hat, landen die meisten dieser Bernsteine in wissenschaftlichen Sammlungen und Museen und erreichen nur selten den freien Fossilienmarkt.
  Bernsteine aus Burma / Myanmar
Kurzflügler im
Bernstein aus Myanmar/Burma
 
Im ersten Anschein sind Bernsteine aus dem Baltikum und aus Myanmar recht ähnlich und der interessierte Sammler wird sich mit Recht fragen, wie er sich sicher sein kann, dass es sich bei den erworbenen Stücken auch wirklich um den teureren Bernstein aus Myanmar handelt. Aus diesem Grund haben wir die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale hier zusammengefasst: Unterscheidungsmerkmale für Bernsteine aus dem Baltikum und Burma/Myanmar


Die Bernsteine wurden alle professionell geschliffen und poliert. Von den Einschlüssen wurden zudem hochwertige Makroaufnahmen angefertigt, die bei einer Bestellung mitgeliefert werden. Von vielen Inklusen wurden zudem Fotos im sogenannten Stackingverfahren (Fotostacking) angefertigt. Weitere Informationen zu dem Stackingverfahren finden Sie hier.

Die Versandkostenpauschale beträgt innerhalb von Deutschland 6,90 Euro unabhängig davon, wie viele Artikel Sie bestellen. Für die Echtheit der Bernsteine und der Inklusen auf dieser Homepage garantieren wir. Alle Bernsteine stammen aus einer absolut zuverlässigen Quelle.
 
Bitte beachten Sie, dass die Farben der Fotos auf dieser Seite aus technischen Gründen vom Original abweichen können. Für weitere Informationen bitte die Abbildungen anklicken.

 
 
Bernsteine aus dem Burma mit Inklusen aus der Kreidezeit
Fundort: Burma / Myanmar
Zeitalter: Kreidezeit
Alter: ca. 100 bis 110 Millionen Jahre
Bemerkung: Das Alter der Bernsteine liegt zwischen 100 bis 110 Millionen Jahren (Kreidezeit) und ist somit doppelt so alt wie z.B. der Baltische Bernsteine. Der kreidezeitlicher Bernstein wird nur in sehr geringen Mengen gefunden. Zudem ist meist die Erhaltung der Einschlüsse nicht optimal, da der Bernstein durch das Alter natürlich erhitzt wurde und die Einschlüsse häufig deformiert sind.
Die Tatsache, dass der Burmesische Bernstein in einer Zeit entstanden ist, in denen noch die Dinosaurier auf unserem Planeten lebten, beflügelt die Phantasie (Stichwort "Jurassic Park" von Steven Spielberg) und macht ihn so begehrt. Da auch die Wissenschaft ein großes Interesse an Bernsteinen mit Insekteneinschlüssen aus dieser Zeit hat, landen die meisten dieser Bernsteine in wissenschaftlichen Sammlungen und Museen und erreichen nur selten den freien Fossilienmarkt.
 
             

 
Top-Rarität: Federn aus der Übergangsphase der Saurier auf die Vögel
 
Nach heutigen Erkenntnissen begann die Entwicklung der Vögel im Oberen Jura vor ca. 150 Millionen Jahre. Die ersten überlieferten Zeugnisse lieferte mit dem Urvogel Archaeopteryx der Solnhofener Plattenkalk in Bayern. Die Vorfahren der heutigen Vögel waren kleine Raubsaurier aus der Gruppe der Maniraptoren.
Eine weitere wichtige Fundstelle für die Evolution der Vögel stellt die Unterkreide in der chinesischen Provinz Liaoning dar. Die ca. 125 Millionen Jahre alten Schichten der Yixian-Formation lieferte eine Vielzahl von kleinen gefiederten Dinosauriern.
Einer kleinen Sensation glich die Entdeckung des ca. 100 bis 110 Millionen Jahre alten Bernsteins aus Burma, dem heutigen Myanmar. Neben einer Vielzahl von neuen Insektenarten und Gattungen findet man dort als große Seltenheit kleine Vogelfedern von verschiedenen saurierartigen Vögeln. Die Federn weisen frühe Merkmale der Vogelfederevolution als auch Merkmale schon modern anmutender Vogelfedern auf.
Eine Abhandlung über Federn im Bernstein aus Burma (in englischer Sprache) wird bei einer Bestellung mitgeschickt.
 
Rarität: Dinosaurierfeder große Rarität: 2 Federn verschiedene Dinosaurierfedern
Rarität: Saurierfeder
Größe: ca. 22 x 18 x 5 mm
Preis: 1.800,00 Euro
Best.-Nr.: B-3743
große Rarität: 2 Federn
Größe: ca. 27 x 15 x 5 mm
Preis: 1.400,00 Euro
Best.-Nr.: B-3744
mehrere Saurierfedern
Größe: ca. 32 x 11 x 5 mm
Preis: 1.200,00 Euro
Best.-Nr.: B-3745

 
Rarität: 2 Saurierfedern
Rarität: 2 Saurierfedern
Größe: ca. 13 x 10 x 3 mm
Preis: 510,00 Euro
Best.-Nr.: B-5603
   

 

 
verschiedene Top-Raritäten aus dem Burmesischen Bernstein:  
Rarität: Skorpion 2 Zecken und Tausendfüßer Käfer mit mehr als 20 Milben
Rarität: Skorpion
Größe: ca. 21 x 9 x 3 mm
Preis: 1.900,00 Euro
Best.-Nr.: B-3741
2 Zecken und Tausendfüßer
Größe: ca. 25 x 16 x 9 mm
Preis: 790,00 Euro verkauft
Best.-Nr.: B-3742
Käfer mit mehr als 20 Milben
Größe: ca. 18 x 12 x 5 mm
Preis: 650,00 Euro
Best.-Nr.: B-3746

 

 
weitere Bernsteine aus der Kreidezeit von Burma / Myanmar:  
Schneckenhaus Spinne und Mücke Rindenlaus
Schneckenhaus
Größe: ca. 15 x 11 x 3 mm
Preis: 230,00 Euro
Best.-Nr.: B-3747
Spinne und Mücke
Größe: ca. 14 x 9 x 5 mm
Preis: 60,00 Euro  verkauft
Best.-Nr.: B-3748
Rindenlaus
Größe: ca. 16 x 13 x 7 mm
Preis: 50,00 Euro
Best.-Nr.: B-3749

 
Fächerkäfer (Rhipiphoridae) Spinne (Tetrablemmidae) Eidechsenhaut, Grille, Blatt
Fächerkäfer (Rhipiphoridae)
Größe: ca. 14 x 12 x 4 mm
Preis: 390,00 Euro verkauft
Best.-Nr.: B-3769
Spinne (Tetrablemmidae)
Größe: ca. 20 x 13 x 6 mm
Preis: 50,00 Euro
Best.-Nr.: B-3752
Eidechsenhaut, Grille, Blatt
Größe: ca. 26 x 25 x 7 mm
Preis: 400,00 Euro
Best.-Nr.: B-3771

 
ausgestorbene Tanzfliege (Alavesia) perfekt erhaltene Ameise Gespenstschrecke + Ohrenkneifer
ausgestorbene Tanzfliege (Alavesia)
Größe: ca. 15 x 14 x 5 mm
Preis: 120,00 Euro  verkauft
Best.-Nr.: B-3772
perfekt erhaltene Ameise
Größe: ca. 14 x 9 x 5 mm
Preis: 150,00 Euro 
Best.-Nr.: B-3773
Gespenstschrecke + Ohrenkneifer
Größe: ca. 23 x 20 x 8 mm
Preis: 410,00 Euro
Best.-Nr.: B-5600

 
Köcherfliege Rarität: Kamelhalsfliegenlarve Schnabelhafte
Köcherfliege
Größe: ca. 14 x 7 x 5 mm
Preis: 85,00 Euro
Best.-Nr.: B-5601
Rarität: Kamelhalsfliegenlarve
Größe: ca. 18 x 7 x 3 mm
Preis: 210,00 Euro
Best.-Nr.: B-5602
Schnabelhafte
Größe: ca. 15 x 9 x 3 mm
Preis: 170,00 Euro
Best.-Nr.: B-5610

 
Rarität: Spitzkopfzikade Rarität: Blatthornkäfer Rarität: Riesenschabe
Rarität: Spitzkopfzikade
Größe: ca. 16 x 11 x 5 mm
Preis: 160,00 Euro
Best.-Nr.: B-5604
Rarität: Blatthornkäfer "Skarabäus"
Größe: ca. 32 x 21 x 6 mm
Preis: 260,00 Euro
Best.-Nr.: B-5605
Rarität: Riesenschabe
Größe: ca. 16 x 10 x 3 mm
Preis: 270,00 Euro
Best.-Nr.: B-5606

 
Ausg. Ameise Gerontoformica   Rairität: ausg. Ameise Zigrasimecia   Rarität: ausg. Raubschabenlarve
Rairität: Ameise (Gerontoformica)
ausgestorbene Gattung
Größe: ca. 23 x 11 x 9 mm
Preis: 120,00 Euro
Best.-Nr.: B-3723
  Rairität: Ameise (Zigrasimecia)
ausgestorbene Gattung
Größe: ca. 22 x 13 x 3 mm
Preis: 230,00 Euro
Best.-Nr.: B-3722
  Rarität: Raubschabenlarve
ausgestorbene Familie
Größe: ca. 16 x 13 x 3 mm
Preis: 190,00 Euro
Best.-Nr.: B-3732

 
Rarität: ausgestorbene Mecoptera   Rarität: 2 ausgestorbene Mecoptera   Seltenheit: Spitzkopfzikade
Rarität: Schnabelfliege (Mecoptera)
ausgestorbene Familie
Größe: ca. 13 x 11 x 3 mm
Preis: 190,00 Euro
Best.-Nr.: B-3738
  Rarität: 2 Schnabelfliegen (Mecop.) ausgestorbene Familie
Größe: ca. 40 x 23 x 17 mm
Preis: 190,00 Euro
Best.-Nr.: B-3736
  Seltenheit: Spitzkopfzikade
ausgestorbene Familie
Größe: ca. 12 x 10 x 2 mm
Preis: 150,00 Euro
Best.-Nr.: B-3721

 
5 juvenile Spinnen und Urspinne Große Rarität: Dinobird-Feder   Dinosaurierfeder aus der Kreidezeit von Burma (Myanmar)
5 juvenile Spinnen und Urspinne
ausgestorbene Familie
Größe: ca. 16 x 15 x 4 mm
Preis: 150,00 Euro
Best.-Nr.: B-3729
große Rarität: Saurier-/Vogelfeder
Größe: ca. 16 x 13 x 3,5 mm
Preis: 1.100,00 Euro
Best.-Nr.: B-3734
  große Rarität: Saurier-/Vogelfeder
Größe der Feder: ca. 2 mm
Preis: 290,-- Euro
Best.-Nr.: B-6025
 
 
Große Rarität: Gottesanbeterin Rarität: Blüte mit Stempel   Rarität: Farnblatt
Große Rarität: Gottesanbeterin
Größe: ca. 15 x 15 x 4 mm
Preis: 490,00 Euro
Best.-Nr.: B-3717
Rarität: Blüte mit Stempel
Größe: ca. 11 x 10 x 5 mm
Preis: 200,00 Euro  verkauft
Best.-Nr.: B-3733
  Rarität: Farnblatt
Größe: ca. 10 x 9 x 2,5 mm
Preis: 90,00 Euro   verkauft
Best.-Nr.: B-3623

 

 


Interneteinkauf ohne Risiko: Innerhalb von Deutschland ist keine Vorauszahlung erforderlich!
Die Lieferung erfolgt gegen Rechnung.


Der Versand der Artikel erfolgt als versichertes Paket. Innerhalb von Deutschland wird hierfür eine Versandpauschale von 6,90 Euro berechnet. Mehrere Artikel werden selbstverständlich zu einem Paket zusammengefasst. Bei einem Versand ins Ausland werden die tatsächlich anfallenden Versandgebühren berechnet (keine Zuschläge für Verpackung oder ähnliches). Weitere Informationen zu den Bestellmöglichkeiten und den Versandbedingungen für das Ausland finden Sie unter:
 
  Bestellung 

(für die Bestellung bitte die Artikelnummer notieren)

 

 

 

|    Home    |    Mineralien    |    Meteoriten    |    Fossilien    |    Repliken    |    Sauriermodelle    |

|    Bildrechte    |    Bücher    |   
Zubehör    |    Bestellung    |    Impressum    |    AGBs    |    Datenschutz    |